Speisen, Restaurants

Schäl es, brat es, koch es......oder lass es!!

Eine Bohne macht keine ganze Mahlzeit
(marokkanisches Sprichwort)

 

Die "Terrine der Berber" besteht aus Gemüse und Rindfleisch. Es hat ausgezeichnet geschmeckt und kostete in exponierter Lage knapp 5 Euro.
 

 

Das, was du in deinen Suppentopf tust,
kommt auf deinen Löffel.

(marokkanisches Sprichwort)

Zu jeder Mahlzeit gibt es kostenlos Oliven und Brot (manchmal auch eine kleine Flasche Mineralwasser). Da ich selber keine Oliven mag, kann ich des öfteren Leuten an Nachbartischen eine kleine Freude machen.
Die Restaurants sind oft klein und man sitzt sehr beengt. Da ich abends Zeit habe und nach dem Essen gerne noch etwas lese suche ich mir die Restaurants u.a. nach folgenden Kriterien aus:
---gemütlich, aber nicht zu eng
---Atmosphäre
---soviel Licht, dass es zum Lesen gerade reicht
---einheimische Küche

 

Couscous (auch Kuskus) ist ein Gericht aus Nordafrika. Couscous wird aus befeuchtetem und zu Kügelchen zerriebenem Hartweizengrieß, Gerste oder Hirse hergestellt und zum Garen über kochendem Wasser oder einem kochenden Gericht gedämpft. Couscous ist Hauptbestandteil oder Beilage vieler Gerichte mit verschiedenen Gemüsesorten und Fleisch von Geflügel, Rind oder Lamm.
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Couscous

 

 

 


„Schatz, was ist das hier für komisches Zeug neben meinem Fleisch?“
„Couscous“
„Ja, ja, Kuss zurück, aber was ist es denn nun?“

 

Keine Karte im Restaurant. Alles wurde frisch vom Markt geholt. Ich hatte Hunger auf einen Fisch mit Gemüse und Salat als Beilage. Das Essen war viel zu viel für eine Person, aber es hat ausgezeichnet geschmeckt. Wenn ich schon am Meer bin, soll es hin und wieder ein Salzwasserfisch sein! Der Preis ließ sich auch sehen: Essen zzgl. 2 Milchkaffe und einen frisch gepressten O-Saft für gut 10 Euro.

Da ich kein Couscous mag (zu trocken) favorisiere ich Fischgerichte (siehe Foto) oder Tajines. In diesen Kochgefäßen wird der Inhalt lange gekocht und es wird sehr heiß serviert. Tajines gibt es in der einfachen Ausführung nur mit Gemüse oder zusätzlich mit Fleisch oder Fisch.
Da ich noch 2 oder 3 Tage am Atlantik bin, werde ich in dieser Zeit noch frischen Fisch bevorzugen. In Meknes und Fes können es dann auch wieder Tajines sein.
Zu den Getränken: In diesem moslemischen Land ist es kein Problem, in Hotels Bier und Wein zu bekommen. Auch im Supermarkt gibt es alkoholische Getränke.
Ich möchte diesen Urlaub einige Gramm abnehmen und halte bis heute durch: kein Alkohol, keine Süßigkeiten, kein Eis.

Besonders gefallen mir die preiswerten guten Restaurants mit Dachterrasse.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Erhard Krull